Menü

Baumkataster

Dokumentation und Feststellung aller Bäume im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht vor Ort oder am Arbeitsplatz.
Einfache statistische Auswertungen, grafische Aufbereitung und Dokumentation.
Eigens für die mobile Inspektion wurden vereinfachte Oberflächen entwickelt, welche die Eingaben vor Ort effizient und damit kostengünstig machen

Effektiv Baumdaten verwalten, darstellen und auswerten

grafische Daten

grafische Daten

Das Modul GTI/RDB®-Baumkataster verwaltet alle spezifischen grafischen Daten und Fachdaten des kommunalen Baumbestandes. Neben dem Nachweis der Verkehrssicherungspflicht dient das Baumkataster auch dem Zweck, die notwendigen Baumpflegemaßnahmen festzustellen und zu dokumentieren.

  • Große Anzahl an möglichen Kenndaten (Baumart, Kronen-, Stammdurchmesser,..)
  • Baumhistorie – Die komplette Historie eines Baumes auf einem Blick
  • Fachdaten

    Fachdaten

    Automatische Bestimmung der Lokation –  Gemeinde, Gemarkung, Ort,…

  • Maßstäbliche grafische Darstellung von Krone und Stamm
  • Verwaltung von Bestands-, geplanten und gefällten Bäumen
  • Verwaltung von Inspektionen und deren Pflegemaßnahmen
  • Umfangreiche grafische und alphanumerische Auswertungen
  • Dateianhänge für jeden Baum

Mobile Informationseingabe – Erfassung direkt vor Ort

Die grafische Erfassung oder Kontrolle kann mittels mobilem Tablet-PC und dem „Grafisch interaktiven mobilen Baumkataster“ (GTI/GimB) direkt bei einer Begehung erfolgen. Die erfassten Sachdaten stehen zeitgleich jedem Benutzer des Systems GTI/RDB® und giscity zur Verfügung.

  • Optimierte Inspektionseingabe
  • Umfangreiche Suchfunktionen
  • Anbindung an den Grünflächenplan