Menü

Friedhofkataster

Lagegenaue Definition von Gräbern und Bearbeitung aller administrativen Tätigkeiten für die Friedhofsverwaltung

Erfassung aller notwendigen Daten

Der Friedhofsbetreiber kann mit dieser Anwendung das Friedhofsgebiet mit allen Bestandteilen erfassen und abbilden. Dies beinhaltet nicht nur die Erfassung von Grabfeldern und aller Arten von Grabstätten (von Reihengrab bis Urnenmauer), sondern auch die Digitalisierung der topografischen Elemente wie z.B. Grünflächen und Bäume.

 

 

Funktionalität

Das Erfassungsmenü, seine Funktionen und seine Attributierung sind frei konfigurierbar.

Erfassungsmenü

Die Erfassung des Friedhofsgebietes erfolgt durch Digitalisierung von Umringgrenzen, Grabfeldern. Anschließend werden die verschiedenen Grabstätten (Familiengrab, Reihengrab, Grabkammern, Gruft usw.) platziert sowie die  jeweiligen Fachdaten.

Urnenmauern werden sowohl als Ganzes über ihr Fundament als auch in der Detailansicht (Frontalansicht) mit den darin enthaltenen Urnengräbern erstellt. Gehwege, Grünflächen, Hecken und Bäume sind durch eigene Funktionen grafisch erfassbar.

 

Fachdaten

Fachdatenfenster

Die zugehörigen Fachdatenanzeigen ermöglichen den Zugriff auf alle verwaltungstechnisch notwendigen Daten, z.B. die aktuelle Belegung sowie Daten zur Grabpflege:

  • eindeutige Identifizierung durch Eingabe von Friedhofsort, Gemarkung, Grabart, Grabnummer, Grabfeld
  • verwaltungstechnische Kennwerte wie B. Belegungszeit, Nutzungszeit, Verlängerung der Nutzungszeit, Tieferlegung
  • persönliche Daten zum Eigentümer
  • Kennwerte zur aktuellen Belegung
  • Daten zur Grabpflege
  • Zuordnung von ergänzenden/erläuternden Bild- oder Textdateien