Menü

Bebauungsplan

Perfekter Überblick und komplexe Auswertungsfunktionen für Entscheidungsträger und Sachbearbeiter
Direkter Zugriff auf Verfahrensdaten, Texteil und Legende
Durch gleichzeitige Visualisierung von Versorgungseinrichtungen und Gebäudebestand,
Luftbildern und weiteren Informationen wird die Planung effektiv unterstützt

Bebauungspläne einfach gestalten

Aufgabe dieser Anwendung ist es, auf einfache Weise Bebauungspläne grafisch zu erfassen, einschließlich aller textlichen Komponenten wie Textteil, Legende, Verfahrensverlauf und vieles mehr.

Dadurch erhalten Entscheidungsträgern und Sachbearbeitern durch einfache Such- und Auswertekriterien einen schnellen Überblick über Lage und aktuellen Bearbeitungsstand aller Bebauungspläne.

Durch gleichzeitige Visualisierung von Versorgungseinrichtungen, amtlichem Gebäudebestand, Luftbildern und weiteren Informationen wird der Nutzer für Planungszwecke effektiv unterstützt.

Funktionalität

Erfassungsmenü

Das komfortable Erfassungsmenü ist frei konfigurierbar (einschließlich der Gestaltung im Hinblick auf Farben, Symbolen und Texten).

Unter anderem lassen sich folgende Funktionsblöcke ausführen:

  • Erfassung der Elemente des zeichnerischen Teils eines Bebauungsplans nach Planzeichenverordnung
  • Platzierung von festen oder konfigurierbaren Nutzungsschablonen auf den Bauflächen
  • Bildung von Verkehrsflächen aus konstruierten Achsen mit Eckausrundungen
  • Konstruktion der einzelnen Elemente mit Hilfe zahlreicher Geometriefunktionen wie z. B. Verschneidung, Kleinpunktberechnung, Parallelschnitt, Konstruktionshilfslinie
  • Setzen vordefinierter Gebäudetypen

Textteil und Legenden

Neben der grafischen Planzeichnung sind die planungsrechtlichen und gestalterischen Vorschriften von großer Bedeutung. Im Geltungsbereich eines rechtsverbindlichen Bebauungsplans sind die dargestellten zeichnerischen Festsetzungen sowie die planungs- und bauordnungsrechtlichen Festsetzungen aus Textteil und Legende einzuhalten.

Kerndaten

Daher ist die Erfassung und Pflege aller textlichen Bestandteile von großer Wichtigkeit um diese Informationen später z.B. im WEB/giscity abrufen zu können.

Mit einem eigenständigen Dienstprogramm unter GTI/RDB®  können diese Daten erfasst werden; dazu gehört auch die Verwaltung der textlichen Informationen von Bebauungsplanverfahren und Plänen.

Als Fachdaten des Planverfahrens können erfasst werden:

  • die Kennwerte, die das Planverfahren betreffen (Status, Art, Verfasser etc.),
  • die Lokationen eines Objektes,
  • die Verfahrensschritte,
  • die Transaktionen, die in Zusammenhang mit dem Planverfahren stehen (Ereignisse),
  • die Auflistung der internen und externen Träger,
  • die zugehörigen Gutachten, Begründungen und andere Anhänge
  • die Infos zu Durchführungs- und städtebaulichen Verträgen
  • Textteil und Legende zum Plan

Textteil verwalten

Die Bearbeitung des textlichen Teils wird durch zwei Merkmale vereinfacht:

  • Die Erfassung erfolgt in einer Tabellenstruktur, so dass formative Positionierungen und Einrückungen sehr leicht durchzuführen sind.
  • Vordefinierte Text- und Legendenbausteine können aus einer Bibliothek herangezogen werden. Die Bausteine können beliebig bestehen aus Text, Symbolen, Rasterbildern oder Untertabellen.

Auswertungen

Bei der Ausgabe auf den Drucker/Plotter erfolgt eine automatische Zusammenstellung des Bebauungsplans mit seinen Textteilen, Legenden und dem Plankopf.

Bebaungsplan

Bebaungsplan

Individuell  kann man auch aus dem textlichen Fachdatenbestand ausgewählte Feldinhalte zusammenstellen, auslesen und automatisch an ein Textverarbeitungs- oder Tabellenkalkulationsprogramm zur weiteren Bearbeitung oder Druckausgabe übergeben. Außerdem sind verschiedene Flächenbilanzierungen und thematische Auswertungen möglich.

Einfache Such- und Auswertekriterien verschaffen einen schnellen Überblick über Lage und aktuellen Bearbeitungsstand aller Bebauungspläne.